Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

23.11.2020 - Stadt Hamm

OB Marc Herter überreicht Schaustellern 4.000 Euro

© Oberbürgermeister Marc Herter hat dem Schaustellerverband "Hand in Hand e.V." heute eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 4.000 Euro übergeben. Als Ort für die Übergabe wurde bewusst der Marktplatz an der Pauluskirche ausgewählt. Dort wäre heute der traditionelle Weihnachtsmarkt eröffnet worden, der wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr ausfallen muss. "Angesichts des Ausmaßes der aktuellen Beschränkungen setze ich damit bewusst ein Zeichen", sagte OB Herter. Die Schausteller hatten wegen der Corona-Schutzmaßnahmen bereits mehrfach das...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Wolfsburg

Inzidenzwert 100 überschritten: Schulen und Kindertagesstätten wechseln teilweise in das Szenario B
Aktuelle Maßnahmen an Wolfsburgs Schulen und Kitas

© Am Freitag, 20. November 2020 wurde in der Stadt Wolfsburg erstmals der Inzidenzwert (Anzahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen 7 Tagen) von 100 überschritten. Beim Überschreiten dieser Grenze sieht die Landesregierung in der derzeit geltenden Verordnung entsprechende Maßnahmen für Schulen und Kindertagesstätten vor, an denen eine Corona-Infektion auftritt.   Die betroffenen Einrichtungen wechseln dann in den vom Kultusministerium eingeteilten Szenarien von A nach B, also in einen strengeren Modus. Das Gesundheitsamt...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Hamm

Ausstellung im Lesecafé der Stadtbücherei

© Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am Mittwoch, 25.11., lädt die Gleichstellungsstelle der Stadt Hamm zur Eröffnung der Ausstellung "Was ich anhatte…" um 12 Uhr ins Lesecafé der Stadtbücherei Hamm ein. Die NRW-weite Wanderausstellung findet in Hamm ihren Auftakt und zeigt bis zum 09.12. vielschichtige Installationen von persönlichen Kleidungsstücken und anonymen Aussagen entschlossener Frauen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben.  Die Autorin und Filmemacherin Bea Wilmes (Frau tv) hat die Ausstellung initiiert und wird...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Wolfsburg

Coronavirus: 17 Neuinfektionen
Corona-Ampel in Wolfsburg steht weiterhin auf dunkelrot

©   Im Vergleich zu Freitag sind heute am Montag, 23.11.2020, 17 Neuinfektionen zu vermelden (Samstag: 12, Sonntag: 1, Montag: 4).   Die Gesamtzahl der Infizierten beträgt damit: 889 (+17) davon genesen: 681 (+64) davon verstorben: 53 (±0) davon laufende Fälle: 155 (-47)    Im Zeitraum der letzten sieben Tage (17. November bis einschließlich heute, 23. November) sind 128 Personen positiv getestet worden. Das entspricht nach den Berechnungsgrundlagen der Stadt Wolfsburg einem 7-Tage-Inzidenzwert von 102,9 pro 100.000 Einwohner*innen...

mehr lesen...


23.11.2020 - Kreis Viersen Pressestelle

118 Neuinfektionen seit dem Wochenende
Ein weiterer Todesfall

© Dem Kreis Viersen wurden seit Samstag, 21. November, 118 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten 664 Personen im Kreis Viersen als infiziert. Ein 60-jähriger Mann aus Willich ist an der Corona-Krankheit gestorben.  Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner ist von 141 auf 118 gefallen. Corona-Fälle in den sechs Krankenhäusern im Kreis Viersen: 35 Menschen werden stationär behandelt (wie viele dieser Menschen im Kreis Viersen wohnen, wird nicht erfasst) davon befinden...

mehr lesen...


23.11.2020 - Kreis Soest

Zwei weitere Todesfälle zu beklagen
Zwei Männer mit 65 und 89 Jahren verstorben – 126 Neuinfektionen über das Wochenende – 7-Tage-Inzidenz auf 97,1 gestiegen

© Im Kreis Soest sind der 20. und 21. Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 65-Jähriger aus Lippstadt und ein 89-Jähriger aus Warstein sind, wie erst jetzt bekannt wurde, am Freitag, 20. November, verstorben. Außerdem wurden über das Wochenende 126 Neuinfektionen an COVID-19 registriert, und zwar in Anröchte (4), Bad Sassendorf (18), Erwitte (6), Geseke (12), Lippetal (4), Lippstadt (32), Möhnesee (3), Rüthen (5), Soest (15), Warstein (6), Welver (7), Werl (13) und Wickede (1).

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Braunschweig

Infektionen in Altenheim am Schwarzen Berg

© In einem Alten- und Pflegeheim am Schwarzen Berg war in der vergangenen Woche eine Mitarbeiterin als infiziert gemeldet. Daraufhin waren 40 Bewohnerinnen und Bewohner abgestrichen worden. Die Ergebnisse liegen jetzt vor. Danach sind acht der getesteten Personen mit Covid-19 infiziert. Heute sind zudem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgestrichen worden. Alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen sind in Absprache mit dem Gesundheitsamt bereits getroffen worden.  

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Ahaus

Treffpunkt Schule in Ahaus 2020 - in diesem Jahr per Video
aufgrund der andauernden Corona-Pandemie

© Stadt Ahaus Nach der Grundschule ... wie soll es weitergehen? Welche Schule passt zu meinem Kind? Diese Frage stellen sich viele Eltern für ihre Kleinen. In einem Video gibt die Stadt Ahaus die wichtigsten Infos und Hilfestellungen dazu. Wegen der Corona-Pandemie bietet die Stadt Ahaus den "Treffpunkt Schule" in diesem Jahr als Video an. Die Präsentation und der im Video angesprochene Handzettel stehen zum Download bereit.

mehr lesen...


23.11.2020 - documenta-Stadt Kassel

„Bei dieser Wahl zähl‘ ich! Mit Dir?“: Stadt Kassel wirbt um 2.200 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

© Stadt Kassel/Harry Soremski Endlich wählen! Nicht nur der Erwerb des Führerscheins, sondern auch das aktive und passive Wahlrecht markiert für junge Menschen den Übergang ins Erwachsenenalter. Am 14. März 2021 können sie wie alle Wahlberechtigten bei den Kommunalwahlwahlen über die Zusammensetzung von Stadtverordnetenversammlung und Ortsbeiräten oder des Ausländerbeirats mitentscheiden.   Dass mit dem Wahlrecht mehr verbunden ist als nur die Stimmabgabe, darauf weist Kassels Bürgermeisterin Ilona Friedrich hin. In Zusammenarbeit mit der Kunsthochschule startet die für...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Osnabrück

Mit Kunst durch die Krise. Digitales Forum der Kunst-Werkstatt

© Nora Zang Die Corona-Krise und die damit verbundenen Einschränkungen im öffentlichen Leben machen auch vor der Musik- und Kunstschule keinen Halt. Seit Mitte März befindet sich diese in einem Wechsel von totaler Schließung und mehr oder weniger eingeschränktem, kontrolliertem Unterrichtsbetrieb unter Einhaltung strenger Hygienevorgaben. Die Kunst-Werkstatt der Musik- und Kunstschule am Johannistorwall hat nun ein digitales, lebendiges Forum ins Leben gerufen, um Bilder und Gedanken untereinander auszutauschen. Jede und jeder kann dazu etwas beitragen:...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Wolfsburg

Europäische Woche der Abfallvermeidung 2020: Wolfsburg macht mit
Stadt ruft zu Ideenwettbewerb auf

© Um das Umweltbewusstsein und Engagement für eine nachhaltige Entwicklung zu fördern, beteiligt sich die Stadt Wolfsburg auch in diesem Jahr an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung (EWAV 2020). Innerhalb der Aktionswoche vom 21. bis 29. November 2020 werden europaweit Maßnahmen durchgeführt, die sich der Reduzierung von Abfall widmen. Die Stadt Wolfsburg ruft in diesem Jahr zu einem Ideenwettbewerb über Facebook und Instagram auf: Wer ein Foto von einer Idee teilt, wie jeder in Wolfsburg im Alltag Abfall vermeiden kann, bekommt am Ende...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Stadtlohn

Arbeitsrecht – das sollten Frauen wissen!

© Online-Vortrag für Frauen zum Thema Arbeitsrecht aus der Reihe "Frau und Beruf"

mehr lesen...


23.11.2020 - Pressestelle LANDKREIS KASSEL

Deutliches Bekenntnis zu demokratischen Werten
Aus einem Kreistagsbeschluss wird eine Plakataktion an den Verwaltungsstandorten des Landkreises

© Foto: A. Bernhard Landkreis Kassel. Wer dieser Tage das Kreishaus in Kassel besucht kann es eigentlich nicht übersehen: Die Worte "Respekt", "Toleranz", "Demokratie" und "Gewaltfreiheit" prangen in großen Lettern auf einer Folie an der Glasfassade. Dazu Auszüge aus einem Beschluss des Kreistages vom 23. September dieses Jahres, in dem dieser jegliche Bestrebungen verurteilt, die sich gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung richten. "Der Kreistag des Landkreises Kassel steht ein für Toleranz und Respekt vor anderen Kulturen und politischen Ansichten....

mehr lesen...


23.11.2020 - Kreis Soest

Veterinärdienst geschlossen
Umzug ins neue Gebäude am 25. und 26. November 2020

© Thomas Weinstock/ Kreis Soest Der Veterinärdienst des Kreises Soest zieht am Mittwoch (25. November) und Donnerstag (26. November) aus dem Rettungszentrum in das neu gebaute Verwaltungsgebäude am Senator-Schwartz-Ring 21-23 in Soest um. Deshalb ist die Dienststelle jeweils ganztägig geschlossen. Die Abteilung bleibt aber telefonisch und per Mail erreichbar. Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis.

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Leverkusen

Medienscouts Basisschulung 2019/20 erfolgreich beendet

© Im Dezember 2019 begann eine neue Ausbildungsrunde für Leverkusener Medienscouts. Knapp 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von neun Schulen (Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, Gesamtschule Schlebusch, Lise-Meitner-Gymnasium, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Werner-Heisenberg-Gymnasium, Landrat-Lucas-Gymnasium, Realschule Am Stadtpark, Montanus Realschule und Förderschule an der Wupper) starteten damals ihre Ausbildung.   Die beiden Themenkomplexe "Internet & Sicherheit" und "Digitale Spiele" wurden noch gemeinsam vor Ort in der Aula des...

mehr lesen...


23.11.2020 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Premiere: Ausschuss für Bauen tritt erstmals zusammen

© (pen) Die erste Sitzung des nach der jüngsten Kommunalwahl neugebildeten Ausschusses für Bauen des Ennepe-Ruhr-Kreises findet am Donnerstag, 26. November, um 17 Uhr, im Schwelmer Kreishaus statt.   Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte zu den aktuellen Ständen der laufenden Schulsanierungen sowie Informationen zu Sanierungen am Kreishaus und der Fertigstellung der Nebenstelle Rheinische Straße in Schwelm.   Die öffentliche Sitzung unter Vorsitz von Oliver Flüshöh (CDU) beginnt um 17 Uhr in der Kantine des Kreishauses in Schwelm...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Mönchengladbach

Neues rund um die Geschwister-Scholl-Realschule

© Stadt MG Als letzten Baustein der umfangreichen Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten am Schulgelände der Geschwister-Scholl-Realschule ist nun auch die Schulsportanlage auf dem Außengelände fertig. Das hoch sanierungsbedürftige Tartan-Spielfeld hat einen neuen Belag erhalten. Es gibt neue Tore und Basketballkörbe. Schülerinnen und Schüler können das Spielfeld so nun multifunktional für die Sportarten Fußball, Handball, Volleyball und Basketball nutzen.   Die angrenzende Anlaufbahn für die Weitsprunggrube wurde ebenfalls mit einem neuen Belag...

mehr lesen...


23.11.2020 - Kreis Steinfurt

Ökologisches Vorzeigeprojekt: Blühflächen am Radweg Max-Clemens-Kanal sollen ab dem Frühjahr zahlreiche heimische Insekten anlocken
Landrat Sommer dankt den Projektbeteiligten

© Kreis Steinfurt Kreis Steinfurt/Neuenkirchen. Noch ist in diesen Tagen nur eine Fläche nasser Erde zu sehen, aber ab dem Frühjahr sollen am Radweg "Max-Clemens-Kanal" in Neuenkirchen unterschiedliche Pflanzen den Insekten Nahrung bieten – ebenso in Wettringen und Emsdetten. Diese artenreichen "Blühflächen" sowie zugehörige Insektenhotels und Infotafeln sind Teil der zweiten Projektphase bezüglich der im Mai 2019 eingeweihten touristischen Themenradroute von Wettringen nach Greven (bis Münster geplant).   Zum Abschluss des Projektes trafen sich die...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Hanau

Gedenkstätte für Kriegsopfer auf Friedhof Wolfgang wurde restauriert – Neue Bepflanzung folgt noch

© "Kriegstote haben aufgrund völkerrechtlicher Bestimmungen ein dauerndes Ruherecht. Daher gehört es zu unseren vornehmsten Aufgaben die entsprechenden Gedenkstätten als Erinnerungsorte an Gewaltherrschaft im öffentlichen Bewusstsein zu halten", bekundet Stadtrat Thomas Morlock. Das gelte für die Kriegsgräber auf den städtischen Friedhöfen, so auch im Stadtteil Wolfgang. Dort hat der zuständige Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) den Erinnerungsort mit 25 Granit-Grabsteinen neben einem zentralen Denkmal restaurieren lassen. Dieses...

mehr lesen...


23.11.2020 - Kreis Steinfurt

Landrat dankt scheidendem DRK-Vorstandsvorsitzenden Johannes Hille

© Kreis Steinfurt, Dorothea Böing Kreis Steinfurt. Die offizielle Verabschiedung hatte das Deutsche Rote Kreuz Tecklenburger Land aufgrund von Corona absagen müssen, deshalb dankte Landrat Dr. Martin Sommer dem in den Ruhestand wechselnden Vorstandsvorsitzenden Johannes Hille nun im Kreishaus Steinfurt für sein Engagement. Beide verbindet eine jahrzehntelange Zusammenarbeit.   Sommer und Hille blickten unter anderem auf die extreme Lage der Zugewanderten in den Jahren 2015 und 2016 zurück, bei der man gemeinsam Lösungen für die Unterbringung der Menschen fand. "Es gibt nur...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Hanau

Wie funktioniert eine Videokonferenz?
Online-Vortrag des Seniorenbüros

© Wie eine Videokonferenz funktioniert und was der Teilnehmende oder LeiterInnen einer Konferenz wissen müssen, wird in einem kostenlosen Online-Vortrag des Seniorenbüros Hanau am Donnerstag, 10. Dezember 2020 (15 - 16.30 Uhr) erläutert. Teilnehmende erhalten vor dem Vortrag vom Referenten Jürgen Niederdräing per E-Mail Informationen darüber, wie sie der Konferenz beitreten können. Eine Stunde vor dem Vortrag (um 14 Uhr) kann man der Konferenz schon beitreten. Bei Schwierigkeiten steht der Referent bis zum Vortragsbeginn zur Unterstützung auch...

mehr lesen...


23.11.2020 - Pressestelle LANDKREIS KASSEL

Museen und mehr auf einen Blick
Neue Faltkarte bietet Tipps, Anregungen und Wissenswertes zu 70 Kulturorten in Stadt und Landkreis Kassel

© Landkreis Kassel Region Kassel. Stadt und Landkreis Kassel verfügen über ein großes kulturelles Erbe und ein breit gefächertes Angebot von Kulturorten, in denen dieses bewahrt und auch ausgestellt wird. Darunter große Museen von Weltruf, aber auch viele kleine Museen zu Spezialthemen sowie Heimatstuben und Eco-Pfade, deren Existenz vor allem bürgerlichem und kommunalem Engagement zu verdanken ist. Eine gemeinsam von Stadt und Landkreis Kassel neu herausgegebene Entdeckerkarte listet nun insgesamt 70 dieser Kulturorte auf und gibt damit einen umfassenden...

mehr lesen...


23.11.2020 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Das Schweigen brechen!
Nein zu Gewalt an Frauen

© Kreis Unna. Am 25. November ist Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. Und auch während weltweit gegen die Covid-19-Pandemie gekämpft wird, darf dieses Thema nicht untergehen. Für viele Frauen ist körperliche oder sexuelle Gewalt noch immer trauriger Alltag. Nach Hilfe zu suchen ist oft nicht einfach. Das soll sich ändern, indem das Schweigen rund um Gewalt an Frauen gebrochen wird.   Die bereitstehenden Beratungseinrichtungen für von Gewalt betroffene Frauen werden häufig aus Scham und Angst nicht genutzt. Mit dem Hashtag...

mehr lesen...


23.11.2020 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation

Winterzeit – Kopflauszeit
Kreismediziner geben Behandlungs-Tipps

© Kreis Unna. Die Winterzeit ist Hochsaison für unangenehme kleine Krabbler: Kopfläuse. Denn dann hängen wieder Mützen und Jacken in Kindergärten und Schulen eng nebeneinander. So können die juckenden Plagegeister – wenn auch weniger wahrscheinlich als bei direktem Kopf zu Kopf-Kontakt – von einem Kopf auf den nächsten wandern. Doch mit einer konsequenten Behandlung lassen sie sich in den Griff bekommen.   Treffen kann es jeden, wie die zuständige Sachgebietsleiterin des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes, Dr. Karen Anke Pistel, weiß:...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Münster

Corona: Weiterer Todesfall in Münster

© Münster (SMS) In Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es einen weiteren Todesfall gegeben – ein 73-jähriger Covid-19-Patient ist in einem münsterschen Krankenhaus gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März an oder mit Covid gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner auf 23. Die weiteren aktuellen Kennziffern: Registrierte Neuinfektionen: 23 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 430 Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 2.747 Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 2.294 An/mit Corona...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Herten

Rat der Stadt Herten tagt am Mittwoch, 2. Dezember
Keine Anmeldung mehr möglich

© Der Rat der Stadt Herten tagt am Mittwoch, 2. Dezember, um 17 Uhr im Forum der Rosa-Parks-Schule. Die Sitzung ist öffentlich, jedoch ist die Zahl der Zuschauerplätze wegen der Hygienemaßnahmen zur Corona-Pandemie stark begrenzt. Das Interesse an der kommenden Sitzung ist groß – die begrenzten Plätze sind alle vergeben. Es sind keine weiteren Anmeldungen mehr möglich.

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Braunschweig

Inzidenz unter 50: Hinweise der Stadt zu den Landesregelungen

© Die sogenannte Inzidenz-Ampel des Landes Niedersachsen (https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/) zeigt seit heute für Braunschweig eine 7-tages-Inzidenz von unter 50 an. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass sich bei einer Unterschreitung des Grenzwertes von 50 Vorgaben aus der Niedersächsischen Verordnung verändern. So wird aus der Maskenpflicht in den gekennzeichneten Bereichen der Braunschweiger Innenstadt eine Soll-Bestimmung Für die Schulen gilt, dass eine Maskenpflicht im Unterricht im Sekundar-I und...

mehr lesen...


23.11.2020 - Landeshauptstadt Magdeburg

24 Türchen mit Fragen rund um den Magdeburger Dom: Mitmachen und gewinnen!
Virtueller Adventskalender der Ottostadt mit Gewinnspiel und tollen Preisen

© Alle Jahre wieder: Magdeburgs virtueller Adventskalender startet dieses Jahr zum achten Mal pünktlich zum 1. Dezember. Unter www.magdeburg.de und der dazugehörigen Facebook-Seite können Rätselfans jeden Tag im Dezember ein Türchen öffnen. In diesem Jahr drehen sich die Fragen rund um das Wahrzeichen unserer Landeshauptstadt: den Magdeburger Dom.   Vom 1. bis 24. Dezember können alle Interessierten unter www.magdeburg.de und der Facebook-Fanpage Magdeburgs in einem virtuellen Adventskalender wieder Türchen öffnen. In diesem Jahr verbergen...

mehr lesen...


23.11.2020 - Kreis Steinfurt

4638 Personen im Kreis Steinfurt bisher nachweislich mit dem Coronavirus infiziert – 684 Infizierte zurzeit in Isolierung – 3844 Menschen sind wieder gesund

© Kreis Steinfurt Kreis Steinfurt. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Steinfurt liegt mit Stand von Montag, 23. November, 10 Uhr, bei 4638 (Vortag: 4619) – das entspricht rund 1038 (1033) Infektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. 3844 (3742) Personen hiervon sind wieder gesund.   Todesfälle nachweislich Infizierter gibt es im Kreis Steinfurt 110 (109). Verstorben ist eine Frau im Alter von 63 Jahren. (Die Anzahl der Verstorbenen kann in der Landesstatistik abweichen, da dort nur die mit SARS-CoV-2 infizierten...

mehr lesen...


23.11.2020 - Landkreis Leer

„Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“: Mit Plakataktion ein Zeichen setzen
Ehemalige Bewohnerinnen des Frauenhauses Leer gestalteten Motiv

© Der Arbeitskreis gegen Gewalt an Frauen und Kindern für die Stadt und den Landkreis Leer setzt in jedem Jahr anlässlich des Gedenktages "Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" ein Zeichen gegen Gewalt. Entstanden ist in diesem Jahr ein Plakat, das auf eine große Werbefläche gedruckt wurde. Auf der grünen Wiese beim multi Ostfriesland-Center in Leer ist die Botschaft "Alles wird gut ohne Gewalt" zu sehen. Das Besondere an diesem Plakat: Es wurde von ehemaligen Bewohnerinnen des Frauenhauses Leer mit Unterstützung der...

mehr lesen...


23.11.2020 - Kreis Viersen Pressestelle

TÜV Hessen zeichnet Kreis Viersen aus
Strategie zum Straßenerhaltungsmanagement erneut zertifiziert

© Kreis Viersen In welchem Zustand befinden sich die Kreisstraßen? Welche Bereiche müssen zu welchem Zeitpunkt erneuert werden? Diese und weitere Fragen behält der Kreis Viersen mithilfe einer speziellen Software im Blick. Zielsetzung ist ein vorausschauendes Erhaltungsmanagement. Anhand festgelegter Kriterien werden die erforderlichen Erhaltungsmaßnahmen ausgewählt und priorisiert. Als erster Straßenbaulastträger bundesweit wurde der Kreis Viersen 2017 dafür mit einem DIN-Zertifikat ausgezeichnet. Nun hat der Kreis die Re-Zertifizierung seines...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Münster

Im Einsatz für eine gerechtere Gesellschaft
Für Maria Winkel steht Soziales im Mittelpunkt / Porträtserie: Neue ehrenamtliche Bürgermeisterinnen und Bürgermeister für Münster

© Münster (SMS) Zwei ehrenamtliche Bürgermeisterinnen und einen ehrenamtlichen Bürgermeister hat der neue Rat der Stadt Münster aus seinen Reihen gewählt. Angela Stähler (CDU), Maria Winkel (SPD) und Klaus Rosenau (Grüne) werden Oberbürgermeister Markus Lewe zu vielen repräsentativen Gelegenheiten vertreten und ihre Persönlichkeit in das Stadtgeschehen miteinbringen. Eine Porträtserie stellt die neuen Bürgermeister vor – den Anfang macht Maria Winkel. "Ich glaube, ich wurde schon als Sozialdemokratin geboren", sagt Maria Winkel lachend. Rund 40...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Münster

„Durchglüht vom vaterländischen Geist“
Themenabend des Stadtarchivs am 26. November live im Internet / Reichswehr, Uni und rechtsradikale Netzwerke

© Münster (SMS) So ganz soll in Zeiten der Corona-Pandemie nicht auf die beliebten Themenabende im Stadtarchiv verzichtet werden. Die Kenner der städtischen Geschichte gehen vielmehr online und bieten am 26. November einen weiteren Vortrag an, der bequem und sicher am PC oder Tablet verfolgt werden kann. Der Historiker Timm C. Richter referiert unter dem Titel "Durchglüht vom vaterländischen Geist" über Reichswehr, Universität und rechtsradikale Netzwerke in Münster in der Zeit von 1919 bis 1933.  Nach der Revolution 1918 begann auch in Münster...

mehr lesen...


23.11.2020 - Hochsauerlandkreis

Corona-Virus: 89 Neuinfizierte, 140 Genesene, 34 stationär

© Über das Wochenende hat es im Hochsauerlandkreis 89 Neuinfizierte und 140 Genesene gegeben. Mit Stand von Montag, 23. November, 9 Uhr, sind in der Statistik 465 Infizierte, 2.302 Genesene, 2.802 bestätigte Fälle sowie 35 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion verzeichnet. Stationär werden 34 Personen behandelt, neun davon intensivmedizinisch und eine davon beatmet. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 118,8 (Stand: 23. November, 0 Uhr). Weiterhin sind drei Krankenhäuser, neun Pflegeeinrichtungen, neun Kindergärten und 44 Schulen bzw....

mehr lesen...


23.11.2020 - Märkischer Kreis

Drei Todesfälle

© Über das Wochenende meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises drei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Derzeit tragen 975 Männer und Frauen den Virus in sich und stehen unter Quarantäne.

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Borken

Borken-Gutschein ist online AUSVERKAUFT!
Die letzten Borken-Gutscheine können nur noch über die Gutschein-Hotline reserviert und dann bei einem individuellen Termin abholt werden.

© Stadt Borken Der Borken-Gutschein ist online AUSVERKAUFT. Die letzten Borken-Gutscheine können nur noch über die Gutschein-Hotline reserviert und dann bei einem individuellen Termin abholt werden. Hierzu ist dienstags bis freitags von 11:00 bis 16:00 Uhr eine Hotline unter der Tel.-Nr.: 02861/939 452 geschaltet. Aufgrund von vermehrten Anfragen kann es zu Wartezeiten bei der Hotline kommen. Abholtermine werden in der Tourist-Info der Stadt Borken, Markt 15 in 46325 Borken angeboten. Bei dem vorher vereinbarten Termin ist ein persönliches Erscheinen und die...

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Münster

Elektroautos: Zuschuss für private Ladestationen

© Münster (SMS) Für den Erwerb und die Errichtung neuer Ladestationen einschließlich des Anschlusses an das Stromnetz können Investoren einen Zuschuss von 900 Euro pro Ladepunkt beantragen. Ziel der Förderung ist es, Privatpersonen zu motivieren, auf elektrisch betriebene Fahrzeuge umzusteigen und hierfür eine ausreichende Ladeinfrastruktur im privaten Bereich zu schaffen. Antragsberechtigt sind Privatpersonen, Wohneigentümergemeinschaften, Wohnungsunternehmen, Wohnungsgenossenschaften und Bauträger ab dem 24. November. Die Förderung muss vor...

mehr lesen...


23.11.2020 - Märkischer Kreis

Grauwacke statt Beton
Auffrischung für Mauern und Wege rund um die Burg Altena

© Auch wenn die Museen und das Restaurant gerade geschlossen sind, ist auf den Wegen rund um die Burg Altena deutlich Baulärm zu hören. Aktuell werden die Mauerabdeckungen aus Beton auf den historischen Natursteinmauern durch Abdeckungen aus Grauwacke ersetzt. Wegen der Arbeiten sind die Wege an der Ostseite der Burg zum Nettetal zeitweise gesperrt. Der Märkische Kreis investiert rund 120.000 Euro für diese Maßnahme.

mehr lesen...


23.11.2020 - Stadt Hanau

„Wir holen weihnachtliche Atmosphäre in die Stadt“
„Winter in Hanau“ mit Live-Konzerten, Lichterglanz und lokaler Hilfe für Händler, Gastronomen und Künstler

© "Gerade in der jetzt beginnenden Adventszeit liegt es mir sehr am Herzen, für eine besinnliche, fröhliche und zuversichtliche Stimmung zu sorgen. Eine Vorweihnachtszeit, wie wir sie alle kennen, ist wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht möglich, aber wir holen trotzdem eine weihnachtliche Atmosphäre in die Stadt", gibt sich Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky zuversichtlich, in diesem Winter den Bürgerinnen und Bürgern sowie Gästen der Brüder-Grimm-Stadt herzerwärmende Momente bieten zu können. Höhepunkte der verschiedenen...

mehr lesen...


23.11.2020 - Kreis Borken

Coronavirus-Situation im Kreis Borken am 23.11.2020:
Aktuell 1.293 infizierte Personen, 2.826 Gesundete und 67 Todesfälle, damit insgesamt 4.186 bestätigte Fälle / „7-Tage-Inzidenz“ (Kreiswert): 131,7 pro 100.000 Einwohner

© Im Kreis Borken sind derzeit (23.11.2020) 1.293 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 2.826 Personen sind inzwischen gesundet. 67 Personen sind leider im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken liegt bei 4.186. Hinweis: Die Daten vom Vortag haben sich gegenüber unserer gestrigen Dashboard-Meldung durch Nachmeldungen leicht verändert. Im Vergleich zu unserer gestrigen Pressemitteilung hat sich die Gesamtzahl der Infizierten nur um einen Fall erhöht,...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 317.488

Montag, 23. November 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.