Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

24.10.2020 - Landkreis Peine

7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten – Corona-Verordnung tritt in Kraft, Landkreis erlässt zusätzliche Allgemeinverfügung

© Nachdem im Landkreis Peine am Freitag 17 neue Corona-Fälle hinzugekommen sind, liegt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz bei 41,5 und damit deutlich über dem kritischen Wert von 35. Damit treten mit sofortiger Wirkung die einschränkenden Bestimmungen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen in Kraft. Der Krisenstab des Landkreise Peine weist darauf hin, dass ab sofort durch die Rechtsverordnung folgende Einschränkungen automatisch gelten: 1. In allen gastronomischen Einrichtungen gilt eine Sperrstunde in der Zeit von 23 bis 6 Uhr. 2....

mehr lesen...


24.10.2020 - Kreis Steinfurt

Corona-Fälle im Kirmespark in Rheine
Appell des Kreis-Gesundheitsamtes: Auf Symptome achten!

© Kreis Steinfurt/Rheine. Dem Gesundheitsamt des Kreises Steinfurt sind mindestens drei Menschen bekannt geworden, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden und sich am vergangenen Wochenende im Kirmespark an der Windthorststraße in Rheine aufgehalten haben. Aus diesem Grund bittet der Kreis Steinfurt alle Bürgerinnen und Bürger, die am Freitag, 16. Oktober, 15.30 bis 18.30 Uhr, am Samstag, 17. Oktober, 18 bis 22 Uhr, und am Sonntag, 18. Oktober, 14 bis 18 Uhr, ebenfalls diesen Kirmespark besucht haben, bei Auftreten von Symptomen wie...

mehr lesen...


24.10.2020 - Kreis Borken

Insbesondere Alten- und Pflegeheime sowie Krankenhäuser können künftig kostenlos Bewohner, Mitarbeiter und Besucher auf Corona testen
Vorab sind allerdings deren Test-Konzepte dem Kreis vorzulegen – dazu besondere E-Mail-Adresse nutzen

© Nach der neuen Nationalen Teststrategie des Bundes sollen jetzt Personal, Besucher, Patienten bzw. Bewohner insbesondere von Alten- und Pflegeheimen sowie Krankenhäusern besser vor dem Coronavirus geschützt werden. Dazu stehen künftig Schnelltests zur Verfügung, die jede Einrichtung finanziert bekommt. Das wurde in der neuen Testverordnung, die seit dem 15. Oktober in Kraft ist, festgelegt. Voraussetzung dafür ist, dass die Einrichtungen im Kreisgebiet ihre Testkonzepte dem Kreis Borken zur Genehmigung vorlegen müssen. Um dieses Verfahren zu...

mehr lesen...


24.10.2020 - Stadt Münster

Corona: Grenzwert in Münster überschritten
Stadt erlässt Allgemeinverfügung / Verschärfte Kontrollen in der Gastronomie

© Grenzwert überschritten: Die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Münster liegt laut Erhebungen des Landeszentrums Gesundheit bei über 35 auf je 100.000 Einwohnenden (49,2). Entsprechend ist heute eine Allgemeinverfügung erlassen worden, die am Montag, 0 Uhr, in Kraft tritt. Für das Gebiet der Stadt Münster gilt damit die Gefährdungsstufe 1 gemäß Coronaschutzverordnung des Landes. Das bedeutet im Einzelnen: * Veranstaltungen und Versammlungen sowie Kongresse mit mehr als 1.000 Personen sind unzulässig. * An Festen (ohnehin nur aus herausgehobenem...

mehr lesen...


24.10.2020 - Kreis Borken

Coronavirus-Situation im Kreis Borken am 24.10.2020:
Insgesamt 1.914 bestätigte Fälle, davon 449 aktuell infizierte Personen, 1.423 Gesundete und 42 Todesfälle – „7-Tage-Inzidenz“: 71,9 pro 100.000 Einwohner

© Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken liegt heute (24.10.2020) bei 1.914. Davon sind 1.423 Personen inzwischen gesundet. 42 Personen sind leider im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Infiziert sind derzeit im Kreisgebiet 449 Personen. Hinweis: Die Daten vom Vortag haben sich gegenüber unserer gestrigen Dashboard-Meldung durch Nachmeldungen leicht verändert. Die "7-Tage-Inzidenz", also die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen, beträgt im...

mehr lesen...


24.10.2020 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: 1.446 Infektionen, 412 Erkrankte, Inzidenz 99,35

© (pen) Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 1.446 bestätigte Corona-Fälle (Stand Samstag, 24. Oktober, 9 Uhr), von diesen gelten 1.016 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 65 gestiegen.   Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 99,35 (Vortag 89,47). Damit gilt der Ennepe-Ruhr-Kreis weiterhin als Risikogebiet.   In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 27 Patienten mit einer Corona-Infektion in...

mehr lesen...


24.10.2020 - Stadt Mönchengladbach

Covid-19: Statusbericht vom 24. Oktober 2020 (10 Uhr)
KiTa Liebfrauen an der Bettrather Straße 18 vorsorglich für eine Woche geschlossen

© Aktuell sind 208 (Vortag: 202) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert. Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Samstag, 24. Oktober, 25 neue positive Nachweise. Weil es einen positiven Nachweis im Team gegeben hat, muss die im August eröffnete KiTa Liebfrauen, Bettrather Straße 18, vorsorglich bis zum 30. Oktober geschlossen bleiben. Die Kindertagesstätte arbeitet nach einem offenen Konzept, deshalb kann der Betrieb wegen der Quarantänemaßnahmen bis zur Klärung weiterer Infektionen nicht...

mehr lesen...


24.10.2020 - Kreisstadt Unna

Auftakt zur Theaterreihe findet statt

© Tournee-Theater Thespiskarren Der Kulturbereich der Kreisstadt Unna freut sich, dass der Auftakt der Theaterreihe, wenn auch unter besonderen Corona-Bedingungen, am Mittwoch, 28. Oktober 2020 stattfindet. Um die aktuell geltenden Vorgaben zu erfüllen, ist die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze nochmals drastisch reduziert worden. Dies hat dazu geführt, dass viele Bestellungen von langjährigen Abonnenten bedauerlicherweise nicht berücksichtigt werden konnten. Diejenigen, die Karten bekommen haben, können sich auf "Das Abschiedsdinner", eine turbulente Komödie von...

mehr lesen...


24.10.2020 - Stadt Wertheim

Beratung über Bedarf an Kita-Plätzen
Gemeinderatsausschuss tagt am 2. November

© Der Ausschuss für Finanzen, Verwaltung, Kultur, Soziales und Schulen (FiKuSS) tagt am Montag, 2. November, um 17 Uhr in der Main-Tauber-Halle. Die Sitzung findet unter den aktuellen Abstands- und Hygieneregeln statt. Auf der Tagesordnung steht zunächst die Vorberatung der Kindertagesstätten-Bedarfsplanung 2021/22. Dann geht es mit folgenden Themen weiter:   * Kommunale Kindertagesstätten, Anpassung der Elternbeiträge * Freiwillige Feuerwehr Wertheim, Abteilung Höhefeld: Auftragsvergabe für die Beschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeuges...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Herten

Einschränkungen bei standesamtlichen Trauungen
Personenanzahl wird angepasst

© Das Standesamt der Stadt Herten hat sich aufgrund der aktuellen Corona-Infektionszahlen im Stadtgebiet dazu entschieden, den Personenkreis bei anstehenden Trauungen zu begrenzen. Ab einem Inzidenzwert von über 50 dürfen im Trauzimmer nur noch fünf Personen, inklusive einer Standesbeamtin oder eines Standesbeamten anwesend sein. Im Europa- oder Ratssaal sind es maximal 10 Personen. Sinkt der Wert wieder unter die sogenannte „Gefahrenstufe 2“, können die Begrenzungen aufgehoben werden.

mehr lesen...


23.10.2020 - Kreis Borken

Krisenstab des Kreises Borken befasste sich mit dem hochdynamischen Infektionsgeschehen
Analyse der aktuellen Situation und Abstimmung der Maßnahmen

© Der Krisenstab des Kreises Borken befasste sich heute (23.10.2020) unter Leitung von Kreis-Ordnungsdezernentin Dr. Elisabeth Schwenzow mit dem hochdynamischen Coronavirus-Infektionsgeschehen im Westmünsterland. Dem Gremium gehören neben Landrat Dr. Kai Zwicker und Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster sowie leitenden Mitarbeitern der Kreisverwaltung aus dem Gesundheits-, Ordnungs-, Sozial-, Jugend- und Schulbereich Vertreter des Rettungsdienstes, der Krankenhäuser, der niedergelassenen Ärzte, der Feuerwehr, des DRK, der Malteser, der Polizei und der...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Es bleibt bei der Sperrstunde

© Obwohl das Verwaltungsgericht Osnabrück dem gestern gestellten Eilantrag eines Osnabrücker Gaststättenbetreibers gegen die Sperrstunde der Stadt Osnabrück stattgegeben hat, müssen trotzdem alle Gastronomen ihre Lokale zunächst weiterhin zwischen 23 und 6 Uhr schließen. Grundlage für die Sperrstunde ist die inzwischen geltende Niedersächsische Corona-Verordnung. "Wir halten die Sperrstunde für ein angemessenes Mittel gegen die Pandemie und warten die weitere Rechtsprechung ab", sagt Stadträtin Katharina Pötter, Leiterin des Krisenstabes der...

mehr lesen...


23.10.2020 - Kreis Viersen Pressestelle

60 Neuinfektionen am Freitag
Kreis Viersen wird zweite Gefährdungsstufe erreichen

© Dem Kreis Viersen wurden am Freitag, 23. Oktober, insgesamt 60 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten 191 Personen im Kreis Viersen als infiziert. Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner steigt von 45 auf 60 - und damit über den Schwellenwert von 50, der die Gefährdungsstufe 2 des Landes NRW auslöst. Grundlage ist allerdings nicht der vom Kreis Viersen berechnete Wert, sondern die Daten, die das Landeszentrum für Gesundheit NRW jeweils um 0 Uhr für den Kreis Viersen...

mehr lesen...


23.10.2020 - Kreis Soest

26 Neuinfektionen: Allgemeinverfügung in Vorbereitung
Insgesamt 161 aktuelle Corona-Fälle – 665 gelten als genesen

© Es gibt 26 neue Corona-Fälle im Kreis Soest, und zwar in Ense (2), Erwitte (2), Geseke (2), Lippstadt (10), Rüthen (1) Soest (1), Welver (2), Werl (4) und Wickede (2). Damit beträgt die Zahl der bestätigten Fälle, Stand 23. Oktober 2020, 14 Uhr, 837 (Vortag: 811). Als genesen gelten 665 Menschen (Vortag: 647). 161 sind aktuell infiziert (Vortag: 153).

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Kebschull und Griesert appellieren an Schüler und Lehrer: Auch im Unterricht freiwillig die Alltagsmasken tragen

© Die zweite Welle bei Corona läuft, die Infektionszahlen in Landkreis und Stadt Osnabrück steigen stetig an und in der kommenden Woche beginnt wieder der Unterricht an den Schulen. Deshalb appellieren Landrätin Anna Kebschull und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert an die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte, auch während des Unterrichts freiwillig die Alltagsmaske zu tragen und so die Gefahr einer Infektion mit dem Corona-Virus so weit wie irgend möglich zu senken. Damit schließen sich die Spitzen von Landkreis und Stadt der...

mehr lesen...


23.10.2020 - documenta-Stadt Kassel

Kanalbauarbeiten in der Leuschnerstraße

© In der Leuschnerstraße in Höhe der Straße Am Rennsteig wird in der Zeit von Montag, 2. November 2020, bis voraussichtlich Freitag, 18. Dezember 2020, die schadhafte Kanalisation erneuert. Im Zuge dessen kommt es zu Einschränkungen in der Leuschnerstraße und der Straße Am Rennsteig.   Der Verkehr in der Leuschnerstraße wird mittels einer Engstellensignalisierung einspurig am Baufeld vorbeigeführt. Die Einmündung zu der Straße Am Rennsteig wird für die Dauer der Arbeiten gesperrt. Anlieger haben die Möglichkeit, die Straße Am Rennsteig über den...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Steigende Infektionszahlen: Theater-Besucher müssen Maske tragen

© Das sich weiter ausbreitende Corona-Virus verbunden mit steigenden Infektionszahlen hat auch die Stadt Osnabrück veranlasst zu reagieren. So wurde das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf Plätzen und in der Fußgängerzone verfügt und eine Sperrzeit für die Gastronomie ab 23 Uhr. Außerdem hat die Stadtverwaltung bereits zahlreiche Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt. "Ich weiß sehr gut", erklärt Stadträtin Katharina Pötter, zugleich Leiterin des Krisenstabes der Stadtverwaltung, "dass die beschlossenen Maßnahmen mit persönlichen...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Wertheim

Schulen und Kindergarten von Corona betroffen
Informationen aus dem Lenkungsstab der Stadt

© Schüler der Comenius Realschule wurden am heutigen Freitag vorzeitig in die Herbstferien geschickt. Die Kindertagesstätte Höhefeld ist wegen eines Infektionsfalls geschlossen. Und im gesamten Landkreis sind heute neue Beschränkungen in Kraft getreten. Der Corona-Lenkungsstab der Stadt Wertheim, in den nun auch wieder die Leitung der Rotkreuz-Klinik einbezogen ist, beriet heute die aktuelle Lage.   An der Comenius Realschule entschied die Schulleitung heute in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt, den Schulbetrieb als Vorsichtsmaßnahme schon um...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Wolfsburg

Coronavirus: sieben Neuinfektionen

© Im Vergleich zu Donnerstag, gibt es heute (Freitag, 23.10.2020) sieben Neuinfektionen zu vermelden.   Die Gesamtzahl der Infizierten beträgt damit: 530 (+7) davon genesen: 420 (+1) davon verstorben: 52 (±0) davon laufende Fälle: 58 (+6)   Im Zeitraum der letzten sieben Tage (vom 17. Oktober bis einschließlich heute, 23. Oktober) haben sich 42 Personen neu infiziert. Das entspricht einem 7-Tage-Inzidenzwert von 33,5 pro 100.000 Einwohner*innen (Berechnungsgrundlage: 125.555 Einwohner*innen, Bevölkerungsbericht 2020 der Stadt Wolfsburg). ...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Münster

Corona: Zwei Todesfälle in Münster
Starker Anstieg der Neuinfektionen

©   Münster (SMS) In Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es zwei weitere Todesfälle gegeben – ein an Covid-19 erkrankter Patient (Jahrgang 1932) aus Münster ist am Freitag (23.10.) nach intensivmedizinischer Betreuung in einem münsterschen Krankenhaus gestorben. Eine Lungenvorschädigung bestand nicht. Darüber hinaus ist bei einer in dieser Woche gestorbenen Bewohnerin (Jahrgang 1923) des Friederike-Fliedner-Hauses eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt worden. Oberbürgermeister Markus Lewe zeigte sich bestürzt und spricht den...

mehr lesen...


23.10.2020 - Kreis Borken

Pressemitteilung des Klinikums Westmünsterland zur Situation im Vredener Krankenhaus:
Ergebnisse der weiteren Patienten-Tests liegen vor / Wiederaufnahme des Normalbetriebs verschoben

© Die Ergebnisse aus der weiteren Testreihe der Patienten im St. Marien-Hospital Vreden liegen jetzt vor. Leider sind diese wider Erwarten mit weiteren positiven Ergebnissen verbunden. Insgesamt wurde bei vier weiteren Patienten eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt. Zwei der Patienten befinden sich bereits auf der Isolierstation in Ahaus, auf die sie vorsorglich, wie alle weiteren Patienten der betroffenen internistischen Station auch, verlegt worden waren. Im Rahmen der ersten Testreihe wiesen die Patienten noch einen negativen...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Stadt und Landkreis Osnabrück empfehlen Teilnahme an Helmholtz-Antikörper-Studie

© Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) hat für eine Studie zur Verbreitung von Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mehrere tau-send Menschen in Stadt und Landkreis Osnabrück angeschrieben. Die Teilnahme an der bundesweiten Antikörper-Studie ist freiwillig. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich bereits seit dem 14. Oktober in der Niels Stensen Klinik am Natruper Holz zur Blutentnahme einfinden. Stadt und Landkreis Osnabrück unterstützen die Studie gemeinsam.

mehr lesen...


23.10.2020 - Kreis Viersen Pressestelle

Maskenpflicht in sieben Städten und Gemeinden
Erlass zur nächsten Gefährdungsstufe in Vorbereitung

© Aufbauend auf der Gefährdungsstufe 1 und den seit heute – Freitag, 23. Oktober – geltenden strengeren Regelungen der Coronaschutzverordnung hat der Kreis Viersen für sieben Städte und Gemeinden Maskenpflicht in belebten Bereichen angeordnet. Dies ist das Ergebnis der Gespräche zwischen dem Kreis Viersen und Vertretern der Kommunen. Die betroffenen Gebiete haben die Städte und Gemeinden benannt. Die Maskenpflicht wird heute im Amtsblatt des Kreises Viersen veröffentlicht. Sie gilt ab Samstag, 24. Oktober, für folgende Gebiete: Brüggen:...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Flensburg

VNW-Direktor Andreas Breitner besucht Flensburg
Von der Innenstadt bis zur Neustadt

© VNW Auf Einladung von Oberbürgermeisterin Simone Lange hat Andreas Breitner, Direktor des Verbands norddeutschen Wohnungsunternehmen (VNW), Flensburg besucht, um sich ein Bild über die Herausforderungen des Wohnens in der Flensburger Innenstadt und der Nordstadt zu verschaffen. Im Mittelpunkt stand der Wusch der Verwaltungschefin, einen fachkundigen Blick von außen auf die Situation in Flensburg zu bekommen und die Situation vor Ort zu erörtern. Im Fokus standen die Bezahlbarkeit von Wohnraum und die Qualität der Wohnungen. Bei einem Spaziergang...

mehr lesen...


23.10.2020 - Kreis Steinfurt

Grüne Wasserstoff-Mobilität - Kreis Steinfurt geht in die Umsetzung
Minister Pinkwart stellt weitere Unterstützung in Aussicht

© iStock Kreis Steinfurt. Nach der Bekanntgabe des Siegers im Landeswettbewerb "Wasserstoff-Mobilität" in der vergangenen Woche gab es durchaus enttäuschte Mienen beim Kreis Steinfurt: Die Region mit den Städten Düsseldorf, Duisburg und Wuppertal hat den Zuschlag bekommen. Resignation ist deshalb aber nicht angesagt: "Der Kreis Steinfurt macht weiter und hält an seinen Zielen zum grünen Wasserstoff fest", so Landrat Dr. Martin Sommer. "Wir haben so viel Unterstützung und Interesse erfahren, dass wir den Schub aufnehmen werden und die Umsetzung nun...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Hanau

Unverzichtbare Helfer der Demokratie
Stadt Hanau braucht Unterstützung bei OB- und Kommunalwahl

© Sie sind unverzichtbar für eine Demokratie: Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Ohne ihre Mitwirkung ist die Durchführung von Wahlen sowie die Ermittlung des Wahlergebnisses nicht möglich, weiß man auch im städtischen Wahlbüro und appelliert deshalb an die Hanauerinnen und Hanauer, sich auch im kommenden Jahr in diesem besonderen Ehrenamt zu engagieren. Am Sonntag, 14. März 2021, finden in Hessen die Kommunalwahlen statt. Gewählt werden in der Stadt Hanau die Stadtverordnetenversammlung, der Kreistag, die Ortsbeiräte sowie erstmals auch der...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Arnsberg

Corona-Virus: Es gelten weitere Regeln

© Der 7-Tage-Inzidenz-Wert im Hochsauerlandkreis liegt nun über dem Wert von 50. An diesen Wert hat die Coronaschutzverordnung einige zusätzliche Regeln geknüpft. Ergänzend hat der Hochsauerlandkreis eine Allgemeinverfügung erlassen. Die Regeln sind ab sofort einzuhalten.   Im öffentlichen Raum In der Neheimer Innenstadt gilt freitags und samstags in der Zeit von 9 Uhr bis 18 Uhr und sonntags in der Zeit von 13 Uhr bis 18 Uhr in der Fußgängerzone und den angrenzenden Bereichen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Eine...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Braunschweig

Blindgängerverdachtspunkte werden überprüft
Bereich Theodor-Heuss-Straße / Otto-von-Guericke Straße

© Stadt Braunschweig Zwei Blindgängerverdachtspunkte unter dem Radweg an der Theodor-Heuss-Straße und bei dem ehemaligen Ringgleis nahe der Markthalle Otto-von-Guericke Straße werden im Zeitraum von Montag, 26. Oktober, bis Freitag, 30. Oktober, überprüft. Der Kampfmittel- Beseitigungsdienst Hannover identifizierte die Verdachtspunkte durch die Auswertung von Luftbildern des Zweiten Weltkrieges. Für die Überprüfung werden Verkehrssicherungen eingerichtet. Eine Kampfmittelfirma aus Celle wird ein Raster mit einem Bohrgerät an den Verdachtspunkten abbohren. Mit...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

VHS: Vortrag zum Thema "Systemisch konsensieren"
29. Oktober 2020 // Weiterbildungszentrum // Jetzt anmelden!

© Josef Hülkenberg Am Donnerstag, 29. Oktober 2020, lädt die Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselbug zu einem Vortrag mit dem Titel "Systemisch konsensieren - gemeinsam tragtüchtige Entscheidungen treffen" ein. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Weiterbildungszentrum, Stenerner Weg 14a. Eine Anmeldung ist online unter www.vhs-bocholt.de möglich oder persönlich im Weiterbildungszentrum. Die Veranstaltung kostet 5 Euro.

mehr lesen...


23.10.2020 - Emschergenossenschaft / Lippeverband

Lippeverband eröffnet Kescherbucht am Alten Lippe-Hafen
Wasserbewohnern mit Kescher und Lupe auf der Spur

© Kirsten Neumann / EGLV Wo Mützenschnecke, Libelle und Köcherfliege Nachbarn sind, können Kinder und Jugendliche ab sofort den Wasserlebewesen in die „Wohnung“ gucken. Am alten Lippe-Hafen in Wesel hat der Lippeverband dazu eine Kescherbucht angelegt. In dem flach abfallenden Uferbereich an der Lippe lassen sich nun mit Kescher, Lupe und Fangschale Wassertierchen beobachten. Große Tafeln erklären mit detailgetreuen Grafiken die Welt am Fluss.  

mehr lesen...


23.10.2020 - Landeshauptstadt Magdeburg

IBA-Shop am kommenden Freitag geschlossen
Dauerausstellungen in der Regierungsstraße 37

© Der IBA-Shop in der Regierungsstraße 37 ist am nächsten Freitag, 30. Oktober, aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen. Bis zum 29. Oktober und ab dem 2. November ist dienstags bis sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.   Gezeigt werden die beiden Dauerausstellungen "Stadtentwicklung Magdeburg" und "Magdeburger Moderne – Siedlungen und Architektur der 20er Jahre".   Der Eintritt ist frei.

mehr lesen...


23.10.2020 - Kreisstadt Unna

Phantasievolles Theaterstück zum Auftakt der Kindertheaterreihe

© M.Menke Der Kulturbereich der Kreisstadt Unna präsentiert zum Auftakt der Kindertheaterreihe am Dienstag, 27. Oktober 2020, um 15 Uhr, in der Stadthalle Unna mit "Ein Mond für Amelie" ein besonders phantasievolles Theaterstück. Das Theater compania t aus Bremen erzählt in diesem poetischen Theaterstück mit märchenhaften Klängen auf liebevoll-heitere Weise von der Kunst, das kleine Glück zu finden.   Prinzessin Amelie ist krank. Sie will erst gesund werden, wenn sie den Mond bekommt. Ihr besorgter Vater, der König, ist außer sich und fordert seine...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Flensburg

Beginn von „Blumen bauen Brücken“
Online gestreamte Kick-off-Veranstaltung am 29.10.

© Stadt Flensburg Am 29.10. läutet eine öffentliche Kick-off-Veranstaltung den Beginn des Interreg-Projekts "Blumen bauen Brücken" ein. Aufgrund der aktuellen Pandemie wird die Veranstaltung online stattfinden. Interessierte können sich von 9:30 bis 11:30 über www.blumen-bauen-bruecken.de einloggen und teilnehmen – wahlweise in dänischer oder in deutscher Sprache. Für das Interreg 5A-Projekt "Blumen bauen Brücken – Blomster bygger broer. Eine grenzüberschreitende Gartenschau" haben sich die beiden Tourismusorganisationen Flensburger Förde (TAFF) und...

mehr lesen...


23.10.2020 - Landkreis Leer

Inzidenzwert: Maßgeblich ist das Landesgesundheitsamt
Landkreis Leer verweist auf neue Verordnung / Auf tagesaktuelle Meldungen des NLGA achten

© Der sogenannte Inzidenzwert bleibt in der Corona-Pandemie eine wichtige Richtgröße. Übersteigt die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner binnen einer Woche den Wert von 35, werden die schon geltenden Auflagen für private Zusammenkünfte und Feiern verschärft; liegt sie höher als 50, folgen weitere Einschränkungen. Verbindlich ist der tagesaktuelle 7-Tagesinzidenz-Wert, der vormittags vom Niedersächsischen Landesgesundheitsamt (NLGA) veröffentlicht wird. Das sieht die neue Fassung der Corona-Verordnung des Landes vor, die an diesem...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Hanau

Vollsperrung "Am Pfingstrain" in Klein-Auheim

© Aufgrund von Schachtreparaturarbeiten in der Fahrbahn ist es erforderlich die Straße Am Pfingstrain zwischen der Seligenstädter Straße und Sudetendeutschen Straße im Hanauer Stadtteil Klein-Auheim vom 27. Oktober bis 30. Oktober 2020 voll zu sperren. Eine Umleitung ist nicht ausgeschildert. Die Erschließung bis zur Baustelle ist von beiden Seiten möglich.

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Kamishibai für Kinder ab drei Jahren in der Stadtbibliothek Osnabrück im Dezember wird abgesagt

© Das für Dienstag, 15. Dezember, 16 Uhr, angekündigte Kamishibai "Wie weihnachtelt man?" in der Stadtbibliothek Osnabrück wird wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens abgesagt.

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Osnabrück

Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Osnabrück fällt im Dezember aus

© Das für den 3. Dezember, 17 Uhr, angekündigte Weihnachtsbilderbuchkino von Julia Volmert in der Stadtbibliothek Osnabrück findet wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens nicht statt.  

mehr lesen...


23.10.2020 - Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt erlässt Allgemeinverfügung: 7-Tage-Inzidenz auf 38 gestiegen
Strengere Schutzmaßnahmen treten am 24. Oktober in Kraft

© Kreis Steinfurt Kreis Steinfurt. Nach der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen hat der Kreis Steinfurt mit einer 7-Tage-Inzidenz von 38 die "Gefährdungsstufe 1" (Inzidenzwert von 35) erreicht. Deshalb hat der Kreis Steinfurt heute eine Allgemeinverfügung erlassen. Diese tritt ab morgen, Samstag, 24. Oktober, in Kraft.   Neben den bisher geltenden Maßnahmen der Coronaschutzverordnung sind somit gemäß § 15a unter anderem folgende Regelungen festgelegt worden: An besonderen Festen außerhalb des privaten Wohnraumes dürfen höchstens 25...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Leverkusen

Friedlieb-Ferdinand-Runge-Straße: Kanalbaumaßnahmen

©  Am Montag, 02.11.2020, beginnen die Bautätigkeiten für die rund viermonatigen Kanalbauarbeiten in der Friedlieb-Ferdinand-Runge-Straße. Die Arbeiten finden im Bereich zwischen der Manforter Straße und Ludwig-Knorr-Straße statt. Die Friedlieb-Ferdinand-Runge-Straße wird in diesem Abschnitt für die Kanalbauarbeiten vollgesperrt. Aufgrund der derzeitigen Sperrung der Bahnunterführung Manforter Straße und den anstehenden Kanalbauarbeiten werden Fußgänger und Radfahrer über die Hindenburgstraße umgeleitet. Eine Umleitung wird entsprechend...

mehr lesen...


23.10.2020 - Stadt Braunschweig

Zahl der Corona-Infektionen steigt weiter an

© Die Zahl der Infektionen mit dem Corona-Virus in Braunschweig ist erneut gestiegen. Das Gesundheitsamt registrierte 22 Neuansteckungen. Die Zahl der Neuinfizierten in den letzten sieben Tagen je 100.000 Einwohner (so genannte 7-Tage-Inzidenz) liegt bei 36,2. Damit ist der in der neuen Verordnung des Landes Niedersachsen enthaltene erste Grenzwert, nach dem verschärfte Hygieneregeln in Kraft treten, überschritten.   Maßgeblich für die Rechtswirksamkeit der entsprechenden Regelungen der Verordnung sind die Zahlen der so genannten Inzidenz-Ampel...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 315.745

Samstag, 24. Oktober 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.